GTV Basel verpflichtet Dominik Bucher als Trainer M4

Ehemaliger GTV-Torhüter soll Männerabteilung zu neuem Leben erwecken

Mit der Verpflichtung von Dominik Bucher als neuem Trainer der Männermannschaft hat die Vereinsleitung ein klares Zeichen gesetzt. Nach dem Niedergang der Männerabteilung, welcher im katastrophalen vorletzten Platz in der 4. Liga in der vergangenen Saison gipfelte gab es für den Verein nur 2 realistische Szenarien: Entweder einen Trainer zu verpflichten, welcher den angeschlagenen Ruf des Vereines wieder aufbessern und aus dem zur Verfügung stehenden Spielermaterial eine schlagkräftige Truppe zusammenstellen kann, oder aber die Kosten für dieses Team zu sparen und die Männermannschaft zurück zu ziehen.

 

Dass es nun zu ersterem kam ist eng mit der Person von Dominik Bucher verknüpft. Bei einer Krisensitzung welche die Zukunft des Männerhandballs im GTV zum Thema hatte wurde schnell klar, dass er der Mann ist, der diesen Posten besetzen soll. Hätte es mit seiner Verpflichtung nicht geklappt, hätte man den Spielbetrieb für die erste Männermannschaft zur neuen Saison eingestellt.

 

Bucher gab nach kurzer Bedenkzeit seine Zusage, vor allem weil der GTV ihm am Herzen liegt, war er doch selbst Teil der erfolgreichen Ära von Pinio Ruhotina, als die GTV Männer in der 1. Liga und später erfolgreich in der 2. Liga spielten.

 

Nach dem Abgang Pinios wurde leider wahr was das GTV-Bulletin kurz nach Bekanntgabe des Wechsels des Trainers prophezeite: der schleichende Niedergang der GTV-Männer bis zum Fall in die 4. Liga.

 

Nun also soll der ehemalige Junioren-Trainer des TV Breite, Spieler des GTV und aktueller Torhüter der 1. Liga Mannschaft der SG ATV/KV Basel den GTV in eine bessere Zukunft führen. Buchers Aufgabe wird es sein, den ramponierten Ruf der Männermannschaft zu polieren, Strukturen schaffen und Werte vermitteln soll. Dinge, welche den GTVlern zuletzt fehlten.

 

Zudem soll der 33-jährige Sozialpädagoge den Junioren des Vereins, welche zuletzt positiv auf sich aufmerksam machen konnten, eine neue Perspektive bieten.

 

Dominik Bucher erhält einen Vertrag über eine Saison und wird den Trainingsbetrieb Anfang August übernehmen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Charly (Montag, 29 Juni 2009 21:27)

    dr grundstai für d männer isch mit em dominik glegt; i bi überzügt, dass es guet chunnt :-)