Mutationen im GTV-Vorstand

An der ordentlichen Generalversammlung vom Samstag standen diverse Wahlen und Verabschiedungen im GTV-Vorstand an. Präsident Boris Brugger und Geschäftsführer Christian Weyer wurden einstimmig in ihren Ämtern bestätigt. Neu in den Vorstand gewählt wurden Kassier Charly Gubler und Beisitzerin Francesca Dunkel. Eleanor Wittmer und Philipp Hötzl bleiben im Vorstand, während Jorge-Luis Navarro und Reto Häner ausscheiden.

 

Die genaue Aufgabenteilung der Vorstandsmitglieder wird Thema der nächsten Sitzung sein.

 

Der GTV ist froh, mit Charly Gubler einen ausgewiesenen Fachmann als neuen Kassier gewinnen zu können. Der Buchhalter, welcher bereits die Kasse der Donatorenvereinigung betreut ist jahrzehntelanges GTV-Mitglied und kennt den Club wie seine Westentasche. Unterstützt wird er bei seiner Arbeit von seiner Frau Annita Gubler-van den Heuvel. Mit der Wahl Charlys endet auch die Doppelbelastung von Präsident Boris Brugger, welcher die Kasse seit dem Austritt von Sven Eichhorn interimistisch führte.

 

Mit Francesca Dunkel wird eine weitere Vertreterin der Damenabteilung in den Vorstand gewählt. Zwar wechselte Francesca erst vor einem Jahr vom TV Grenzach zum GTV, doch hat sie sich bereits hervorragend eingelebt und sich stets von ihrer hilfsbereiten Seite gezeigt. Francesca betreute bislang bereits den Facebook-Auftritt des GTV, sowie denjenigen der 1. Damenmannschaft. Sie wird künftig in erster Linie für die Öffentlichkeitsarbeit und das Marketing des GTV zuständig sein.

 

Der Vorstand schätzt sich glücklich, 2 motivierte und zuverlässige neue Mitglieder erhalten zu haben und strotz nur so vor Tatendrang. Ebenfalls möchten sich die wiedergewählten für das Vertrauen bedanken, welches die Mitglieder offenbar in ihre Arbeit haben. Dies ist keine Selbstverständlichkeit.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0