Neuer Trainer für die F3

Wir freuen uns, dass wir für die F3 Mädels für die kommende Saison einen neuen Trainer verpflichten konnten: mit Christian Dunkel stösst ein vor allem als aktiver Spieler erfahrener Handballer ins Trainer-Team. Der Linkshänder begann seine Handballkarriere mit 10 Jahren bei der HSG Allianz Polizei SV Köln und spielte mit 14 Jahren bereits in der Mittelrhein-Auswahl und mit 16 Jahren in der Westdeutschen-Auswahl.
Von 1996-98 war er Flügelspieler bei der HSG Allianz Polizei SV und von 2000-2002 beim TV Jahn Wahn (beide in der Regionalliga West). Mit der HSG Allianz Polizei SV Köln verpasste er nur knapp den Aufstieg in die 2. Bundesliga (1997). Weitere Stationen waren der TV Jahn Wahn (Regionalliga/Oberliga), der RSV Rath Heumar (Landesliga), der TV Grenzach (Südbadenliga) sowie der GTV Basel (2. Liga), wo er 2015 seine aktive Karriere beendete.
Beim TV Grenzach trainierte er ausserdem die B-Jugend und spielte mit ihnen um die Teilnahme an der B-Jugend Oberliga (2010).
Mit den F3 Mädels stellt er sich nun einer neuen Aufgabe. Er leitet ab sofort das Dienstags-Training (20 – 21.30 Uhr) und betreut das Team als Coach an ihren Spieltagen.

Ein grosses Dankeschön geht an dieser Stelle auch an den abtretenden F3 Trainer Christian Weyer, der in der vergangenen Saison die Mammutaufgabe „Trainer F2 und F3“ stemmte. Er konzentriert sich nun auf die F2 und übernimmt zusätzlich die FU14.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0